Schloss Höfling in Regensburg

Anastasia Zorina,
Klavier

Anastasia Zorina (in Jekaterinburg / Russland) erhielt im Alter von fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht. 2011 schloss Anastasia Zorina ihr Aufbaustudium an der Münchner Musikhochschule bei Prof. Gerhard Oppitz mit Auszeichnung ab. 2013 erhielt sie dort eine zusätzliche Qualifikation in Instrumentalpädagogik für das Fach Klavier. Ihre Diplomarbeit befasst sich mit dem Thema der Auftrittsangst bei Musikern.
In den letzten Jahren erhielt sie viele künstlerische Anregungen im Unterricht bei Milana Chernyavska. Zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei den Professoren Alexei Skavronski, Klaus Hellwig, Philippe Entremont, Andras Schiff, Robert Levin, Karl-Heinz Kämmerling, Oxana Yablonskaya und Anne Queffelec ergänzen ihre pianistische Ausbildung.
Anastasia kann auf zahlreiche erste Preise beim Wettbewerb ,,Jugend Musiziert", sowie auf internationale Wettbewerbserfolge verweisen, wie ,,Citta di Moncalieri" in Turin, Italien, Competition for Young Musicians in Enschede in den Niederlanden. Sie erhielt verschiedene hochdotierte Stipendien, unter anderem wurde sie von 2005 bis 2008 von der Jürgen Ponto Stiftung der Dresdner Bank unterstütz, und wurde zweimal Stipendiatin des Carl-Heinz Illies Stipendiums, sowie einmal des Gerd Bucerius Stipendiums der Deutschen Stiftung Musikleben.
Anastasia konzertierte bereits deutschlandweit, sowie auch in den Niederlanden, in der Schweiz, Polen, Spanien, Italien, Frankreich und der Tschechischen Republik. Sie spielte im Rahmen bedeutender Festivals wie des Mozartfestes in Schwetzingen, des Next Generation III-Festivals in Dortmund, des Bodenseefestivals in Steckborn (Schweiz), sowie der Musikfestspiele Saar in Saarbrücken und wiederholt des Palais Sommer Festivals in Dresden. Einzelne Auftritte wurden vom Rundfunk (SWR) und Fernsehen (Deutsche Welle) aufgezeichnet.
Als Solistin konzertierte sie mit verschiedenen Orchestern wie der Heidelberger Philharmonie, Kammerorchester Stuttgart, Philharmonie Bad Reichenhall, Kammerorchester Regensburg, dem Singrün- Orchester im Regensburger Audimax, dem Jugendsinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Prinzregententheater in München, sowie dem Schwäbischen Jugendsinfonieorchester, unter anderem im Kongress am Park in Augsburg.
Auch als Kammermusikerin ist Anastasia Zorina in den verschiedensten Besetzungen gefragt. Seit 2013 arbeitet sie zudem eng mit der Violinistin Anne Maria Wehrmeyer in einer festen Formation erfolgreich als Duo zusammen.
Seit 2015 ist Anastasia Zorina in Regensburg am Von-Müller Gymnasium und an der Sing- und Musikschule im Instrumentalunterricht Klavier pädagogisch tätig und bildet nun auch junge Talente aus. Inzwischen können auch ihre Schüler auf Wettbewerbserfolge verweisen.

Weitere Informationen: www.anastasiazorina.de


Anastasia Zorina
© Anastasia Zorina

Anastasia Zorina, Klavier

powered by webEdition CMS