Schloss Höfling in Regensburg

KONZERTKARTEN online
KAUFEN bei OK TICKET

bei allen Vorverkaufsstellen von OKTicket sowie in der Touristinformation Regensburg.
Telefonische Reservierungen können nicht entgegengenommen werden.

Preis: 25,00 € / Jugendticket bis 18 Jahre 20,00 €

Höflinger Schlosskonzerte
Crossover Flamenco

Emanuele Grafitti Trio
Emanuele Grafitti, Gitarre | Simone Lanzi, Kontrabass | Andrea Paoletti, Percussion

22. Januar 2023, BEGINN 15:00 UHR, EINLASS AB 14:30 UHR


Programm

Neben originellen Kompositionen kommen auch bekannte Lieder aus verschiedenen Musikgeneres zur Aufführung. Das Trio experimentiert mit Arien aus der klassischen Musik, mit bekannten Pop-Songs (u.a. Clapton, Police) und mit Latin Standards. Das Ganze wird mit einem besonderen spanischen Gitarrentouch gespielt und es gibt auch viel Raum für Improvisation. Das Publikum wird auch von wertvollen Kompositionen und Arrangements für Sologitarre mitgerissen.
Dieser einzigartige Sound nennt sich "Crossover Flamenco".
Das Trio lässt sich von großen Gitarristen und ihren Ensembles inspirieren, wie Tommy Emmanuel, Pedro Javier González, Vicente Amigo und Antonio Rey.
Grafitti wird von zwei talentierten italienischen Musikern begleitet. Simone Lanzi am Kontrabass und Andrea Paoletti an den Percussions.


VERANSTALTUNGSABLAUF
BEGINN 15:00 Uhr (Einlass ab 14:30)
In der Pause dieses Konzertes werden Getränke und Kleinigkeiten serviert

Emanuele Grafitti, Gitarre

EMANUELE GRAFITTI, GITARRE
© simonediluca

Ain Anger, Bass

EMANUELE GRAFITTI, GITARRE

Emanuele Grafitti studierte klassische und Jazzgitarre am Konservatorium „G.Tartini" von Triest und privat beim Maestro Franco Morone die Fingerstyle-Gitarre.
Im Laufe der Jahre gewann er mehrere Preise (u.a. "Porsche - Youth and Jazz 2010" und "Best Italian Emerging Guitarist Adgpa 2016") und trat auf mehreren internationalen Festivals auf.
Er eröffnete Konzerte für große Gitarristen wie Don Ross, Andy McKee, Duck Baker und Muriel Anderson.
2018 gründete er die „40 Fingers", eine Gruppe aus vier Akustikgitarristen, die weltweit tourt und deren Videos bereits von Millionen Zuschauern auf allen großen Plattformen gesehen wurden.
Er nahm sieben Soloalben mit Eigenkompositionen auf (u.a. "Alfaomega Travellin'" mit D. Raimondi, "Blue Serge", 2012; "Zen Garden", Caligola, 2014; "Emanuele Grafitti", 2016; "Stories of a Hollow World", 2018; "Guitar Songbook", 2020), ein Album mit "40 Fingers" ("40 Fingers", 2018) und hatte mehrere Kollaborationen als Sessionman sowohl auf Platte als auch live mit berühmten italienischen Künstlern wie Lucio Dalla und Mogol.

OFFIZIELLEN KANÄLE:
Facebook: https://www.facebook.com/emanuelegrafittiofficial
YouTube: https://www.youtube.com/user/Graffo1992
Verifizierter Spotify Artist-Account: https://open.spotify.com/artist/51DoiezzS3DoU7IAVAyIdA

TRIO originelles Lied - No Tomorrows: https://youtu.be/RTNbm7qP9LU
TRIO cover - Change the World: https://youtu.be/dr6UxWZM5ig
TRIO cover - Europa: https://youtu.be/0FMfmvAJtaM (NEW!!!)
SOLO originelles Lied - More Notes Samba: https://youtu.be/kGqjebsA1EY
SOLO - Nessun Dorma: https://youtu.be/KhnEcTqFnV8

EMANUELE GRAFITTI, GITARRE
© deanzobec

EMANUELE GRAFITTI, GITARRE

andrea Paoletti, Percussion

Andrea Paoletti
© Uli Zrenner

Andrea Paoletti, Percussion

Andrea Paoletti, Percussion

Andrea Paoletti lernte Schlagzeug bei Gabriele Centis und studierte Schlaginstrumente im Konservatorium "Tartini" in seiner Heimatstadt Triest in Italien.
Seit 2015 wohnt er in Regensburg, wo er seine eigene Schlagzeugschule betreibt (schlagzeug-regensburg.de).
Aktuell tritt er mit verschiedenen Projekten auf: u.a. "i CantAutori" (italienische Liedermachermusik), das "Emanuele Grafitti Trio" (Crossover Flamenco) und für die Musical-Produktionen des Landestheaters Niederbayern.

https://www.andrea-paoletti.com/

Andrea Paoletti
© Uli Zrenner

Andrea Paoletti, Percussion

Simone Lanzi, Kontrabass

Simone Lanzi
© Simone Lanzi

Simone Lanzi, Kontrabass

Simone Lanzi, Kontrabass

Simone Lanzi begann im 2012 mit dem Kontrabassspiel.
Er studierte im Konservatorium von Triest Jazz Kontrabass mit Giovanni Maier und klassischen Kontrabass mit Stefano Sciascia.
Er arbeitete u.a. mit den Projekten: Brazos - Black Suit Trio, Orchestra Laboratorio 3.0, Emanuele Grafitti Trio, Eastern Border Ensemble, TILT.
Studioarbeiten führte er mit folgenden Formationen durch: Brazos-Black Suit Trio EP 1 e 2; Mingus' Grooves; Edgar Meis; Eastern Border Ensemble; TILT; M. Palmeri (Misa a Buenos Aires).
Sein Wirken als Musiker und Komponist reicht von ethnischer Musik über Jazz bis zu klassischer Musik.

https://www.instagram.com/simonelanziofficial/

Simone Lanzi
© Simone Lanzi

Simone Lanzi, Kontrabass